Tpffcelticsociety

Zootherapie unterstützte Therapien mit Tieren, die die Gesundheit verbessern


Zootherapie unterstützte Therapien mit Tieren, die die Gesundheit verbessern / Nachrichten

Die wissenschaftlichen Beweise zeigen, dass die Zootherapie o unterstützte Therapien mit Tieren verbessern kann körperliche, emotionale oder psychische Gesundheit von Menschen mit Behinderungen, Krankheiten psychischer Art oder die Folgen der Gewalt gegen Frauen oder Familie leidet, sowie diejenigen, die jede andere Art von traumatischer Situation gelebt haben. Sogar bestimmte Patienten mit Alzheimer oder terminaler Phase (Krebs ...) leben relativ besser in ihrem letzten Lebensabschnitt.

Es ist nicht verwunderlich, dass weltweit immer günstige Forschung sieht in diesem Bereich und Erhöhung Vorschlägen zur Unterstützung der Tiere zurückgreifen, die Lebensqualität von Menschen aus verschiedenen Arten von Störungen leiden, zu verbessern. Während Jahre Zootherapy intellektuell mit Behinderungen auf geriatrische Patienten oder Menschen konzentriert, heute gibt es bereits viele Experten haben die Verwendung von Therapien mit anderen Tieren Emotion relevanten Bereiche, erweiterte Öffnung auch die Altersspanne für Kinder, große Nutznießer dieser Therapien bei Autismus, Phobien, Schulversagen oder häuslicher Gewalt. Bei Kindern wird zusätzlich eine spielerische Komponente hinzugefügt, die es ermöglicht, die gesetzten Ziele zu erreichen, ohne dass sich die Kinder dessen bewusst sind.

Die Tiere in zooterapia verwendet seit Jahren um sorgfältig geschult, um die Gesundheit bestimmter Patienten zu verbessern, entweder psychologische oder physiologische Ebene

Hunde, Katzen, Pferde und Delfine sind normalerweise die Tiere, die bei dieser Art von Therapie am häufigsten verwendet werden. Sie sind immer Exemplare, die speziell für eine bestimmte Mission vorbereitet und ausgebildet werden, hinter der sich ein Team von spezialisierten Fachleuten befindet. Daher ist bei assistierten Therapien nichts das Ergebnis von Improvisation, noch können wir es als Mode betrachten, aber es gibt eine sorgfältiges Trainingimmer das Tier respektierend, und wissenschaftlich bewiesene Ergebnisse, die funktionieren.

Die Vorteile durch die zooterapia erhielten im Bereich von verbesserter Kommunikation und gesteigerte Empathie, Selbstwertgefühl oder Sozialisation zu Verbesserungen in der physiologischen Aktivität durch eine Erhöhung Endorphine und eine entspannte Haltung durch den Patientenkontakt speziell dafür ausgebildete Tiere.

Natürlich nie vergessen, dass assistierten Therapie Tiere oder zooterapias kein Ersatz für medizinische oder pharmakologische Behandlungen sind die Patienten auf Ihre Diagnose basiert erfordert aber sollte als Instrument zur Verfügung und hat die deutliche Verbesserung Ziel bewertet werden Lebensqualität bestimmter Patienten.