Tpffcelticsociety

Vorteile der Fähigkeit, den Hund zur Arbeit zu bringen


Vorteile der Fähigkeit, den Hund zur Arbeit zu bringen / Nachrichten

Leute, die eine haben Hund Sie wissen, wie schwer es oft ist, ihn zuhause allein zu lassen, um zur Arbeit zu gehen. Ein Gefühl der Angst, das noch mehr zunimmt, wenn wir eine zusätzliche Stunde brauchen. Im Bewusstsein dessen sind immer mehr Unternehmen Haustier freundlich das erlauben ihre Mitarbeiter Bringen Sie Ihre Haustiere zu Ihrem Arbeitsplatz.

Es ist ein Trend, der sich nicht langsam gezeigt hat Gewinne Denn laut einer Studie der amerikanischen Universität Virginia Commonwealth (USA) sind die Menschen, die ihre pelzigen Freunde zur Arbeit bringen weniger gestresst und sie sind produktiver dass diejenigen, die keinen Hund haben oder ihn haben, ihn aber nicht an ihren Arbeitsplatz bringen können.

Die Möglichkeit, das Haustier ins Büro zu bringen, trägt dazu bei, Arbeitsumgebungen kreativer zu gestalten, und Mitarbeiter sind eher dazu prädestiniert, mehr Stunden zu arbeiten

Um diese Schlussfolgerung zu ziehen, analysierten und verglichen die Forscher die Hormonspiegel von drei Gruppen von Arbeitern. Einer von ihnen bestand aus Leuten, die hatten Maskottchen und dass sie mit ihr arbeiten könnten; ein anderes für Angestellte, die nicht hatten; und schließlich studierten sie auch Leute, die einen Hund hatten, konnten ihn aber nicht zur Arbeit bringen.

Hunde helfen dabei, kreativere Arbeitsumgebungen zu schaffen

Obwohl die Ergebnisse der ersten Tests (die am Morgen durchgeführt wurden) unter den drei Gruppen von Teilnehmern ähnlich waren, variierten die Daten im Laufe der Stunden, so dass Leute, die einen Hund hatten und ihn zur Arbeit gebracht hatten, sich präsentierten Stressniveaus nahmen immer mehr ab, während jene, die zu Hause gegangen waren oder keinen Hund direkt hatten, zunehmend gestresst wurden. Wie Randolph Barker, der Hauptautor der Studie, feststellt, zeigten sich auch Mitarbeiter, die ihre Hunde zur Arbeit brachten höhere Zufriedenheit und sie waren produktiver als der Rest der Teilnehmer.

Und außerdem machen uns unsere treuen vierbeinigen Begleiter nicht nur weniger gestresst, wenn sie uns zur Arbeit begleiten, sondern es scheint ihnen auch zu helfen Arbeitsumgebungen mehr sein kreativ und dass die Mitarbeiter eher bereit sind, mehr Stunden bei der Arbeit zu verbringen, wie eine Umfrage der gemeinnützigen American Pet Products Manufacturers Association (APPMA) für US-Unternehmen zeigt.

Regeln, um den Hund zur Arbeit zu bringen

Mehr und mehr Unternehmen Haustier freundlich Sie erlauben Hunde in ihren Büros und laut der oben genannten Umfrage in den USA sind diese bereits in fast jedem fünften Unternehmen willkommen. Zu den Unternehmen, die sich dieser Initiative angeschlossen haben, gehören beispielsweise Google, Amazon oder Nestlé. Um die Harmonie der Arbeit zu gewährleisten, legen die meisten Unternehmen jedoch eine Reihe von Regeln fest, die eingehalten werden müssen, wenn Sie mit einem pelzigen Freund zur Arbeit gehen möchten. Die häufigsten Anforderungen in Unternehmen, um Ihr Haustier ins Büro zu bringen Sie sind normalerweise:

  • Haben Sie immer Taschen, um den möglichen Kot unseres Haustieres zu sammeln.
  • Dass der Hund gesellig ist und weiß, wie man sich auf alle Menschen bezieht.
  • Das ist freundlich zu anderen Hunden.
  • Vermeiden Sie es, wenn Sie krank sind.
  • Habe alle Impfungen auf dem neuesten Stand.