Tpffcelticsociety

Sie verwenden Zellen aus der Amnionmembran, um Gelenkknorpel zu regenerieren


Sie verwenden Zellen aus der Amnionmembran, um Gelenkknorpel zu regenerieren / Nachrichten

Eine spanische Forschung präsentiert kürzlich in der 2011 Welt-Arthrose-Kongress, Die in San Diego (Kalifornien, USA) stattfanden hat gezeigt, dass der Amnionmembran ist eine Quelle von Stammzellen nützlich bei der Entwicklung von Zelltherapie Behandlung, die Gelenkknorpel Läsionen zu heilen dient.

Dr .. Emma Muiños, Institut für Biomedizinische Forschung der Universitätsklinik Coruna, die wichtigsten Vorteile definiert von der Amnionmembran Ursprung zwei Arten von Zellen, abgeleitet unter Verwendung bestimmter Läsionen von Gelenkknorpel zu regenerieren durch Trauma, Überlast- oder dreht sich und erklärt, dass ethische Konflikte nicht entstehen, weil diese Zellen zu einem Gewebe gehören, das normalerweise nach der Geburt weggeworfen wird und das auch nicht verursacht immunologische Abstoßung so würde es die Genesung dieser Patienten beschleunigen.

Diese Therapie kann verhindern, dass eine kleine Läsion zu Osteoarthritis degeneriert, einer weit verbreiteten Pathologie, die derzeit nicht heilbar ist

Derzeit werden die Gelenkknorpel Läsionen aufgrund ihrer begrenzten Fähigkeit, eine schwierige Behandlung haben sich selbst zu reparieren und bei Arthrose, wenn Knorpel der Fortschritt der Verletzung verletzt führt zu allen Gewebe zerstört wird, sagte der Forscher, der Er fügte hinzu, dass die Verwendung dieser neuen Zelltherapie die bisher erzielten Ergebnisse bei der Behandlung dieser Art von Verletzungen verbessert.

In der Forschung wurden zwei Arten von Zellen aus einer einzigen Gewebequelle erhalten, Mesenchymzellen Humanes amniotisches Stroma (CMEAh) und menschliche amniotische Epithelzellen (CEAh). Diese zwei Arten von Zellen haben ihre Fähigkeit gezeigt, ein Gewebe zu synthetisieren, mit dem beschädigte Bereiche bedeckt sind, obwohl Mesenchymzellen dafür geeigneter sind. Der Experte hat zwar darauf hingewiesen, dass es dennoch notwendig ist, den erhaltenen Stoff zu verbessern, bevor mit der Entwicklung von Modellen begonnen wird in vivo.

Prävention von Osteoarthritis

Diese Behandlung würde Patienten mit a chondrale Verletzung, die hauptsächlich durch plötzliche Wendungen, Traumatisierungen oder wiederholte Überlastungen verursacht werden, die zum Beispiel häufig bei Profisportlern oder Personen auftreten, deren Arbeit mit hohen körperlichen Belastungen verbunden ist.

Dr. Muiños erklärte, dass diese Therapie kann eine Verletzung verhindert in Osteoarthritis fertig zu degenerieren, eine sehr weit verbreitete Krankheit, die derzeit nicht geheilt werden kann, und ist eine der Hauptursachen für Schmerzen und Behinderungen in Spanien, wo es, dass die geschätzt 80% der Bevölkerung über 65 Jahre haben eine Arthrose.

Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...3/index.html Forschung zur Anwendung regenerativer Medizin in der Rheumatologie konzentriert sich derzeit auf die Tissue Engineering die, wie Dr. Muiños erklärt, zielt darauf ab, biologische Substitute zu schaffen wiederherzustellen, zu erhalten oder Gewebefunktion zu verbessern, so ist es notwendig, die Methoden und Prinzipien der Lebenswissenschaften mit Technik zu kombinieren.

Diese Techniken, fügt sie hinzu, erleichtern die Gelenkgewebe gewonnen werden sollen, und konnten somit das Fortschreiten der Arthrose stoppen oder verbessern Gewebe nach einer Verletzung.

Quelle: Spanische Gesellschaft für Rheumatologie (SER)