Tpffcelticsociety

Yolanda Saénz aus Tejada


Yolanda Saénz aus Tejada / Interviews

Schriftsteller, Dichter, Mutter, Yolanda Saénz aus Tejada Sie ist eine vielseitige Frau, die dir auch einen Reim gibt, der dir rät, wie du dein Baby auf einmal schlägst. So gut ist es, Ratschläge zu geben, die ins Leben gerufen wurden,Fehler und Schrecken einer ersten Mutter', ein sehr lustiges und praktisches Buch darüber, wie man sich den Hauptherausforderungen nähert und löst, die sich aus der Ankunft eines Babys von der Schwangerschaft bis zu 14 Jahren ergeben. Dies ist sein zweiter Ausflug in Selbsthilfebücher nach "A Jugar!", Geschrieben in Zusammenarbeit mit Dr. Eduard Estivill.


Warum hast du dieses Buch geschrieben, "Fehler und Schrecken einer Erstmutter"?

Die Literatur hat mir viele Möglichkeiten geboten, und eine von denen, die ich erforscht habe, ist Pädagogik durch Selbsthilfebücher. In diesem Fall wurde festgestellt, dass ich die notwendige Erfahrung habe - ich bin Mutter (und nicht Vater, deshalb spreche ich von Müttern in dem Buch) -, dass ich mich mit vielen anderen Freunden, Müttern und Profis in der Welt der frühkindlichen Bildung befasse, und das habe ich Leichtigkeit zu schreiben. Am Ende war es das Ziel, anderen Müttern, besonders der Großstadt, mit viel Humor zu helfen, weil ich denke, dass sie für die kurze Zeit, die sie haben, viel Verdienst haben.

Was sind das? Fehler und Schrecken Was nennst du im Titel des Buches?

Es gibt 55 und viele ... so viele Inschriften hat das Buch. Jede Mutter oder jeder Vater - besonders Mutter - spiegelt sich in jedem wider, denn ich spreche über Dinge, die auf dem Selbstanspruch der Frauen beruhen und unsere Fähigkeit, über unsere Fehler zu lachen. Und sie kommen viel raus ...

Humor und Ironie sind grundlegend für jede Mutter. Es ist bequem zu entdramatisieren

Genau ist alles mit viel Nachlässigkeit geschrieben ...

Weil Humor und Ironie für jede Mutter grundlegend sind. Es ist bequem zu entdramatisieren. Wir sind sehr dramatisch, aber wir haben auch eine große Fähigkeit zu lachen. Eine Mutter, die Dinge sehr ernst nimmt, liest dann mein Buch und denkt nach, aber wenn mir das passiert!

Das Buch deckt ein sehr breites Altersspektrum der Schwangerschaft ab 14 Jahren ab. Wie sollten Sie es verwenden?

"Fehler und Schrecken einer Erstmutter" es ist ein Führer, das Beste ist, dass du in deinem Alter und natürlich im nächsten bist, damit du dich auf das vorbereiten kannst, was dich erwartet. Aber dann musst du dich erholen, zurück gehen und einige Dinge, wie die Affektivität, besprechen und besonders, weil du dich an wundervolle Dinge erinnerst, wie wenn du schwanger warst, lache und sag, oh es ist wahr! Weil wir vergessen und sehr schnell.

Die schwierige Aufgabe, sich heute um ein Kind zu kümmern

Ist die Erziehung eines Kindes heute gleichbedeutend mit einer titanischen und komplizierten Aufgabe? Wir brauchen Bücher, Zeitschriften, Supernannys ... warum glaubst du, dass es so ist?

Aus zwei Gründen, einem für das Niveau der Selbstnachfrage, das wir Frauen haben, und zweitens, weil dieses Niveau akzentuiert wird, wenn Sie viel weniger Zeit haben. Jetzt wollen wir machen, was in drei Stunden in 10 Minuten gemacht wurde und vor allem haben wir immer das Gefühl, dass wir nicht bei unseren Kindern sind, was wir sollten. Der Nachteil, eine Mutter zu sein, wenn es darum geht, mit der Arbeit in Einklang zu kommen, ist sehr groß, das macht uns in ständiger Spannung und sehr gestresst. Und da kommt etwas fundamentales ins Spiel: die Qualität der Zeit, die Zeit, in der du mit deinem Sohn bist, sag ihm, dass du ihn sehr liebst. Da es sich um ein Thema handelt, das mich sehr beeinflusst hat, schlage ich in meinem Buch eine Sache vor, die für mich funktioniert hat: Machen Sie eine Liste von Momenten, in denen Sie Ihr Kind mitnehmen können, und Sie merken, dass es genug ist.

Die Kinder brauchen eindeutig Zeit, aber von dieser Zeit an müssen wir sicherstellen, dass es einen Qualitätsteil gibt, den Sie suchen müssen

Aber dann ersetzt Qualitätszeit unsere Abwesenheit?

Es ersetzt nicht, Qualität ersetzt nicht Quantität, Kinder brauchen eindeutig Zeit, aber von dieser Zeit an müssen wir sicherstellen, dass es einen Qualitätsteil gibt, den Sie suchen müssen. Und nicht einmal für das Kind, für dich, damit du ruhig bleibst. Denn außerdem musst du denjenigen, die mit dir leben, deiner Mutter, deiner Schwester, deinen Freunden ... Zeit geben.

In Ihrem Buch zeigen Sie Unterstützung für die Verwendung der Epiduralanästhesie, die Estivill-Methode, um Schlaf zu lehren, nicht die Schnullerbrust und so weiter. Warum?

Ich verwende nichts, was nicht wissenschaftlich ist und die Estivill oder die epidurale Methode sind und unterstütze sie. Ich spreche mit Müttern über eine Methode, die ich erlebt habe und die wunderbar für mich funktioniert hat. Und der Traum von Babys zum Beispiel ist eines unserer größten Probleme als Mütter, ein Thema, das ich gut kenne und das ich sehr gerne weitergebe.

Essen Ist es so schwer, einem Kind alles zum Essen beizubringen?

Ja, es ist schwierig, aber es ist schwierig, weil wir es nicht praktizieren (mehr zu "Ernährung bei Kindern"). Das heißt, eine der ersten Richtlinien, die ich gebe, ist, dass Sie mindestens einmal am Tag ohne Fernsehen mit ihm essen. Wie viele Familien machen das? Kinder können nicht gefragt werden, was sie essen möchten. Das gleiche gilt für Süßigkeiten, verwende sie nicht als Belohnung, besser als Sandwich.Und da Sie nicht gegen die Umwelt kämpfen können, verhandeln Sie mit ihnen. Es ist wie Fernsehen, wir können nicht zulassen, dass sie Dinge sehen, die alles untergraben, was wir ihnen einflößen.

Die Probleme sind zunächst logistischer Natur und Gewohnheiten, und dann, wenn sie wachsen, sehen wir uns einer Bildung mit Großbuchstaben gegenüber. Welcher Teil ist schwieriger?

Ich habe immer gedacht, dass ein kleines Kind viel weniger Zeit von dir braucht als ein Vorpubertär. Das Konzept der Zeit in einem Baby existiert nicht, er weiß, dass du zurückkommst: du umarmst ihn, du willst ihn, es ist einfacher, Sicherheit zu übertragen. Aber ein älterer Junge, acht Jahre alt, ein Teenager, verlangt mehr. Meine 14-jährige Tochter zum Beispiel fragt mich viel Zeit, und ich möchte sie ihr geben, weil ich weiß, dass sie in einem Stadium ihres Lebens ist, in dem alles, was wir als Kind gearbeitet haben, gefestigt ist Treffen Sie eine Entscheidung oder eine andere Entscheidung. Ein Dreijähriger kann ihn für drei Tage bei deiner Mutter lassen und er weiß es nicht, aber du schickst deine Tochter eine Woche nach England und pass auf. Sie sind andere Zeiten, die logistischen Probleme sind schneller zu lösen, während die anderen Sie brauchen, um zu denken, und vor allem, seien Sie vorsichtig, was Sie sagen, wenn es zum Beispiel über Sex geht. Sie brauchen mehr Zeit, mehr Aufwand.

Es ist wichtig, ein Beispiel zu geben, Sie können nicht vorgeben, etwas zu erreichen, wenn Sie es auch nicht tun

Können wir Kinder genießen? Was ist das Geheimnis, um sie gut aufzuziehen und nicht viele zu begehen? Schrecken?

Ich habe eine Pfeife mit den Kindern, sie bringen mir viele Dinge bei, ich habe immer das Haus voll. Und ich liebe es, meine Töchter zu genießen, ich habe eine tolle Zeit mit ihnen. Und dass ich auch sehr streng bin, glaube ich an die Regeln, damit sie sicher sind und für alles gut funktioniert, nimmt man den anderen nicht weg. Ich mag wirklich Eltern, die ihre Kinder genießen, die sich nicht beschweren. Wir müssen auch akzeptieren, dass Kinder Kinder sind und jede Stufe ihre eigenen Dinge hat ... und es ist wichtig, ein Beispiel zu geben, Sie können nicht erwarten, etwas zu erreichen, wenn Sie es auch nicht tun. Alles mit Natürlichkeit, ohne Drama, mehr mit Kindern lachen und sehr liebevoll sein. Kurz gesagt, viel Disziplin und viel Liebe.