Tpffcelticsociety

Vor- und Nachteile des Frauenkondoms


Vor- und Nachteile des Frauenkondoms / Schwangerschaft

Die Verwendung des Kondoms für Frauen hat mehr Vorteile als Nachteile, aber es ist notwendig, beide zu wissen, ob es die Verhütungsmethode ist, die wir verwenden möchten. Das sind die Vorteile des Frauenkondoms:

  • Es bietet Frauen mehr Autonomie bei der Kontrolle ihrer Fruchtbarkeit und sexuellen Gesundheit.
  • Das Frauenkondom hat keine Nebenwirkungen wie bei hormonellen Verhütungsmethoden.
  • Das Bauteil, mit dem es hergestellt wird, Nitril, ist sehr widerstandsfähig, wobei die Bruchwahrscheinlichkeiten geringer sind.
  • Es produziert keine Allergie, also ist es eine gute Option, wenn Sie eine Latexallergie haben.
  • Seine Wirksamkeit liegt zwischen 79 und 95%.
  • Für seine Verwendung ist keine ärztliche Verschreibung erforderlich.
  • Der Sexualakt muss nicht unterbrochen werden, da er bis zu acht Stunden vorher platziert werden kann.
  • Es ist nicht notwendig, es sofort nach der Ejakulation zu entfernen.
  • Es passt zu den weiblichen Genitalien und ist natürlicher. Anders als das Kondom für Männer, erzeugt es keinen Druck auf den Penis.
  • Es ist sehr geschmiert, so dass es die Penetration begünstigt.
  • Bei manchen Frauen erhöht es das Vergnügen, weil sein äußerer Ring gegen die Klitoris reibt.

Nachteil der Verwendung des Frauenkondoms

  • Das Frauenkondom ist wenig bekannt. Weniger als ein Prozent der Frauen nutzen diese Barrieremethode.
  • Auf den ersten Blick scheint es kompliziert zu verwenden und etwas sperrig.
  • Es ist teurer als das Kondom für Männer (etwa € 1,5 pro Stück), da sowohl das Material als auch die Herstellung teurer sind.
  • Es ist nicht leicht zu finden. Aufgrund seiner geringen Nachfrage wird es nicht in allen Apotheken verkauft.