Tpffcelticsociety

Verwendet von Hirse in der Küche


Verwendet von Hirse in der Küche / Diät und Ernährung

Die Hirse Es hat ein abgerundetes Korn von kleiner Größe, das Wasser während seiner Herstellung absorbiert und somit sein Volumen und Gewicht erhöht. Sein Geschmack ist weich, nicht sehr akzentuiert und mit einer leichten süßen Note, die es dem Gaumen sehr angenehm macht. Hirse ist geeignet für die erste, zweite und auch als Teil von einigen Desserts.

Die Rezepte in denen die Hirse als erster Gang genommen wird, werden üblicherweise von pflanzlichen Zutaten wie z Gemüse o Hülsenfrüchte. Aufgrund seines geringen intensiven Geschmacks ist er sehr gut mit allen Arten von Gemüse kombinierbar: Zwiebeln, Lauch, grüne Bohnen, Blumenkohl, Zucchini, Paprika, Karotten und so weiter. Darüber hinaus ist es der ideale Begleiter für Hülsenfrüchte wie Linsen oder Bohnen.

Aufgrund ihrer Fähigkeit, Wasser zu absorbieren und gleichzeitig ihre Form beizubehalten, ohne zu zerbrechen und eine Masse mit kompaktem Gefüge zu erhalten, wird gekochte Hirse auch bei der Entwicklung von so genannten zweiten Gängen wie Kroketten oder Hamburgern verwendet, wobei Hirse die Verbindung herstellt die Zutaten

Darüber hinaus kann Hirse Teil von Cremes, Pürees, Pudding, Vorspeisen, Vorspeisen, Beilagen oder Füllungen sein.

Die gebräuchlichste Art, Hirse zu kochen, ist das Kochen bei geringer Hitze in reichlich Wasser, wobei zwischen dem doppelten und dem dreifachen Wasser in Bezug auf die Menge an Hirse verwendet wird. In ungefähr 30 oder 40 Minuten ist dieses Getreide perfekt gekocht.

Als Beispiel für ein einfaches Rezept, schnell und sehr lecker habe ich diese Hirse mit sautierten Gemüsesorten ausgewählt, die für jeden geeignet ist, auch für die wenigsten Kocher. Und das, außerdem erlaubt es tausend und eine Varianten und Zusätze von neuen Bestandteilen, je nach Geschmack des Verbrauchers. Es ist eine farbenfrohe und einfache Inszenierung, aber es ist nicht einfach, da Hirse große Originalität bringt.

Hirse mit sautiertem Gemüse

Zutaten (pro Person):
  • 40 g Hirse.
  • Eine kleine Zucchini.
  • Ein Viertel Zwiebel.
  • Halbe grüne Paprika
  • 20 g Karotte.
  • Natives Olivenöl extra
Vorbereitung:

Kochen Sie die Hirse in kochendem Wasser bei geringer Hitze ohne Rühren, um die Form zu erhalten.

In einer Pfanne mit heißem Öl die restlichen Zutaten gut in Würfel schneiden, gut in Streifen schneiden: die Zwiebel mit dem grünen Pfeffer, die Karotte und die Zucchini. Es ist nach dem Geschmack des Verbrauchers gewürzt.

Wenn beide Komponenten fertig sind, vorsichtig mischen und heiß servieren.