Tpffcelticsociety

Verwendung von Thunfisch in der Küche


Verwendung von Thunfisch in der Küche / Diät und Ernährung

Thunfisch wird in allen Küchen der Welt verwendet und geschätzt. Seine Hauptsache Boom ist auf die Globalisierung der asiatischen und japanischen Küche zurückzuführen, die es in der Sushi, bestehend aus Blättern von roher Thunfisch auf Reisbällchen oder Brötchen und begleitet von Seetang, mit verschiedenen Namen: Maki, Nigiri ...

Neben dem rohen Verzehr gibt es viele Rezepte zum Kochen dieses Fisches, dessen kräftiger und durchdringender Geschmack ihn zu einem idealen Begleiter für Gemüse wie Paprika, Kartoffeln, Zwiebeln, Tomaten, Pilze und so weiter macht. Fast alle Gemüse-Garnituren passen gut.

Der frische Thunfisch wird gewöhnlich in Scheiben gegessen, was die üblichste Art der Präsentation ist, aber wir werden ihn auch in Steaks, Taquitos und so weiter finden.

Die Bauch, einer der am meisten geschätzten Bereiche, ist unter dem Kopf des Tieres, ist fetthaltiger als andere Teile und sein Geschmack ist intensiver. Es ist besser, den Bauch auf eine delikate und einfache Weise zu kochen; Gegrillt mit extra nativem Olivenöl ist köstlich.

Einige typische Rezepte sind Thunfisch mit Zwiebeln, Marmitako (Thunfisch mit Kartoffeln und einer Sauce mit Tomaten, Paprika und Zwiebeln), gegrillter Thunfisch mit Tomaten, etc.

Die Dosen Thunfisch -natürlich, eingelegt, Pflanzenöl, Oliven ... -, kann zu Salaten und Salaten, zu den Tortilla oder Pizza, Sandwiches, Toast und Sandwiches, und so weiter hinzugefügt werden. Darüber hinaus können Sie leckere Hamburger, Spieße oder Thunfisch-Fleischbällchen zubereiten, um deren Konsum für Menschen zu fördern, die dem traditionellen Fisch eher ablehnend gegenüberstehen.

Und der gesalzene Thunfisch ist auch lecker, genannt Mojama.

Es gibt mehrere Varianten dieses Rezepts einfach und einfach zu bedienen und zu konsumieren. In diesem Fall wird der Thunfisch von Zutaten begleitet, die die meisten von uns in der Speisekammer haben, und keine großen Kunststücke werden der Hauptzutat hinzugefügt, dem Thunfisch, der der Hauptprotagonist des Gerichts ist.

Thunfisch mit Zwiebeln

Zutaten (pro Person):
  • 3-4 mittlere Thunfisch taquitos.
  • Halbe Zwiebel, eine halbe Knoblauchzehe.
  • Ein Lorbeerblatt.
  • Drei Esslöffel natives Olivenöl extra.
  • Optional: Salz, süßer Paprika, trockener Oregano.
Vorbereitung:

Die Zwiebel in dünne Streifen schneiden. Der Knoblauch wird gehackt.

Es ist Zeit, dem Thunfisch Salz oder Pfeffer hinzuzufügen, falls Sie es möchten.

Im heißen Öl die Thunfischstücke anbraten, um sie später zu entfernen. Später, in demselben Öl, wird der Knoblauch übersprungen. Wenn sie goldbraun sind, fügen Sie die Zwiebel und das Lorbeerblatt hinzu und reduzieren Sie die Intensität des Feuers, so dass die Zwiebel weich bleibt.

Wenn wir eine zusätzliche Zutat wie Oregano hinzufügen möchten, wäre dies der richtige Zeitpunkt dafür.

Danach wird der Thunfisch zusammen mit etwas Wasser eingearbeitet und bis zur Reduktion in Brand gehalten. Es ist aus dem Feuer entfernt und ist bereit zu dienen und zu genießen!