Tpffcelticsociety

HIV, Fortschritte in Forschung und Behandlung


HIV, Fortschritte in Forschung und Behandlung / Medizinische Kuriositäten

Die wichtigsten Meilensteine ​​in der Untersuchung von Humanes Immunschwächevirus (HIV) Die 2014 durchgeführten Untersuchungen beschränken sich auf drei Grundstücke: Grundlagen- oder Laborforschung - und wie ihre Ergebnisse in der Klinik angewendet werden -, die Neuheiten bei der Behandlung von Patienten und insbesondere die Fortschritte, die erzielt wurden Englisch: www.eu2006.gv.at/en/News/Speeches_I...nklerEP.html In den Bereichen Epidemiologie, Prävention und öffentliche Gesundheit, wie Experten in Madrid im Rahmen von HIBIC (Meilensteine ​​der Grundlagen- und Klinischen Forschung)Getrieben von Gilead.

HIV und AIDS sind keine gelösten Probleme, sagt Dr. José Alcamí vom Carlos III Gesundheitsinstitut von Madrid. Er fügt hinzu: "In dieser letzten Phase der Grundlagenforschung lehrt HIV uns zu verstehen, wie unsere Zellen funktionieren, und es wird zu einem Werkzeug, das es uns ermöglicht, die Funktionsweise des Immunsystems viel besser zu erkennen."

Die bemerkenswertesten Fortschritte in der HIV-Forschung

Obwohl die mit HIV infizierten Personen, wie Dr. Alcamí erklärt, eine lebenslange Behandlung benötigen, "weil das Virus sich in bestimmten Zellen versteckt, die als Reservoire fungieren und Strategien anwenden, die es erlauben, die Abwehrkräfte des Körpers zu umgehen", haben Forscher Fortschritte gemacht signifikant in Kenntnis des Virus, und die neuen Erkenntnisse dienen dazu, sowohl die Prävention als auch die Behandlung der Infektion zu verbessern. Unter ihnen sind:

  • Die Identifizierung neuer Mechanismen, mit denen das Virus infizierte Lymphozyten zerstört.
  • Ein besseres Verständnis der Immunantwort des Körpers, insbesondere der Interferon-Klasse I.
  • Ein größeres Wissen über die Zellen, in denen HIV sich versteckt (virale Reservoire), bis es sich repliziert, und das verhindert Heilung. Zukünftige therapeutische Impfstoffe müssen in der Lage sein, diese Viren zu neutralisieren versteckt um effektiv zu sein.
  • Die Notwendigkeit, wirksame Präventionsmethoden zu implementieren, wie die therapeutische Kaskade, die darauf beruht, die Infektion früh zu erkennen und sofort mit der Behandlung zu beginnen, denn je größer die Anzahl der behandelten Patienten und in welchen eine nicht nachweisbare Viruslast erreicht wird, desto besser Prävention
  • Antiretrovirale Medikamente haben sich als wirksam erwiesen, um eine nicht nachweisbare Viruslast aufrecht zu erhalten, die die Übertragung des Virus verhindert, aber der frühe Beginn der Behandlung und neue Wege, die Adhärenz zu erleichtern, wie die Verabreichung durch eine einzige Pille, sind der Schlüssel.

Behandlung von HIV: die Therapeutischer Wasserfall

Die Inzidenz von HIV, sagt Dr. Josep Mª Gatell, ein Experte für AIDS und Infektionskrankheiten, bleibt weltweit hoch, und es gibt immer noch keine prophylaktische Impfung, so dass Prävention immer noch die beste verfügbare Waffe zur Bekämpfung der Epidemie ist . Sowohl in den durchgeführten klinischen Studien als auch in der klinischen Praxis hat sich gezeigt, dass die Behandlung infizierter Patienten auch im Falle von Entwicklungsländern ein kostengünstiges Präventionsinstrument ist.

"HIV lehrt uns zu verstehen, wie unsere Zellen funktionieren, und ermöglicht es uns, die Funktionsweise des Immunsystems viel besser zu verstehen"

Trotzdem stehen einer Reihe von Hindernissen eine universelle Behandlung entgegen, die als "behandlung" bezeichnet wird Therapeutischer Wasserfall. Und das erklärt Dr. Gatell: "Einer von drei infizierten Patienten weiß es nicht; von denjenigen, die das wissen, beschließen einige, die ärztliche Konsultation zu verschieben; Ein kleiner Prozentsatz derer, die zum Arzt gehen, möchte nicht behandelt werden; und schließlich, und obwohl die Behandlung fast 100% funktioniert, kann es immer einen kleinen Prozentsatz von Patienten geben, bei denen es aus irgendeinem Grund nicht wirksam ist ".

Der Spezialist fügt hinzu, dass in der Praxis selbst in einem reichen Land wie Kanada, das einen garantierten Zugang zu medizinischer Versorgung und kostenlosen Medikamenten hat, nur die Hälfte aller infizierten Patienten eine nicht nachweisbare Viruslast aufweist. Verbessere das Kaskade Zugang zu medizinischer Versorgung und Erreichung des Ziels des Programms der Vereinten Nationen zur Bekämpfung von Aids, bei dem 90% der infizierten Menschen identifiziert, 90% von ihnen behandelt und 90% von ihnen behandelt werden Sie erhalten es als Antwort auf die Therapie, es hätte einen transzendenten Einfluss auf die Reduktion von HIV. Und das liegt in den Händen von uns allen, weil wir das tun AIDS-Test Wenn wir vermuten, mit dem Virus in Kontakt gekommen zu sein, handelt es sich um eine individuelle Entscheidung, die das Kollektivgut betrifft.

Quelle: HIBIC (Meilensteine ​​in der Grundlagenforschung und klinische Forschung) und Gilead