Tpffcelticsociety

Spezielle Waschbereiche während der Toilette


Spezielle Waschbereiche während der Toilette / Schönheit und Wellness

Jeder Bereich unseres Körpers (Ohren, Genitalien, Ellbogen und Knie, Füße und Haare) erfordert sein spezifisches Reinigungsritual, weil sie alle unterschiedlich sind. Die Dicke und der Ort, an dem die Haut Sie bestimmen, wie gewaschen werden soll und welche Art von Seife verwendet werden sollte. Sich auf die Eigenschaften eines jeden bewusst zu sein, ist grundlegend für a richtige Hygiene.

Ohren

Erwachsene und Kinder sollten die Ohren und das Außenohr täglich mit Wasser und Seife waschen und den Kopf in Richtung der zu reinigenden Seite neigen, um das Eindringen von Wasser zu verhindern. Die Tupfer sollten im Allgemeinen nur zur Reinigung des Außenohrs und niemals zur Entfernung des Wachses von den Innenfalten verwendet werden, da sich sonst Pfropfen bilden können. Für Babys und Kinder ist es ratsam, ein feuchtes Tuch zu verwenden, um das äußere Ohr zu reinigen.

Genitalien

In der täglichen Dusche müssen sich die Männer mit Vorsicht waschen, da die Haut in diesem Bereich dünner ist. Es ist wichtig, Kindern beizubringen, den Vorhautbereich gut zu waschen, wenn die Beschneidung nicht durchgeführt wurde, und vorsichtig den Bereich der Vorhaut zu entfernen. Bei Frauen, von Mädchen, ist es ratsam, spezielle Seifen zu verwenden, um Reizungen und Trockenheit zu vermeiden, da die Vulva und die kleinen Schamlippen einen anderen pH-Wert als der Rest des Körpers haben. Es ist notwendig, die Genitalien und die Leistengegend sehr sorgfältig und sorgfältig zu trocknen, um Feuchtigkeit und die Bildung von Pilzen zu vermeiden.

Ellbogen und Knie

Sie sind rauh und anfällig für Trockenheit und Hyperpigmentierung. Es ist wichtig, sie täglich zu waschen und, wenn sie dunkel werden, sie gut mit einem Schwamm zu reiben. Nach dem Bad muss man sie mit Pflanzenöl hydratisieren, damit sie nicht rau und abgeschält wirken.

Füße

Sie müssen täglich gewaschen werden, da sie eine große Anzahl von Schweißdrüsen haben und tagsüber Sekrete ansammeln, die einen schlechten Geruch erzeugen und wenn sie nicht beseitigt werden, enden sie mit Infektionen und Rissen. In den Sommermonaten erhöhen offene Schuhe das Risiko von Schmutz und Ansteckung bei Aktivitäten im Freien. Es ist wichtig, die Interdigitalräume gründlich zu trocknen und die Nägel nach einer heißen Dusche zu schneiden, während sie weich sind, da dies einfacher ist.

Haare

Es wird die meiste Zeit gewaschen und nutzt die tägliche Dusche. Die Haarpflege hängt von ihrer Qualität und ihrem Typ ab, der in jeder Lebensphase variiert. Bei Babys wird normalerweise während des Badens täglich gewaschen, wobei die Produkte ihre Zerbrechlichkeit respektieren. Kinderhaare verdicken sich, wenn sie wachsen, obwohl es noch nicht das ist, was sie in ihren erwachsenen Jahren haben werden. Es ist nicht notwendig, es täglich zu waschen, da häufiges Trocknen mit heißer Luft, besonders bei Mädchen, wenn sie es lange tragen, sehr aggressiv sein kann. In der Pubertät und Jugend, und je nach Art der Haare, kann es täglich gewaschen werden, obwohl es nicht mehr als zweimal pro Woche notwendig ist.

Das wichtigste für die Haarpflege eines Erwachsenen ist die Verwendung eines spezifisches Shampoo (fettig, trocken, mit Schuppen, für jeden Tag) und halten Sie es sauber, indem Sie es so oft wie nötig waschen. Der Verlust der Dichte und die Zunahme der Trockenheit der Kopfhaut während des dritten Lebensalters bedeutet, dass es in diesem Stadium nicht ratsam ist, es mehr als zwei- oder dreimal pro Woche zu machen, und mit Produkten ohne aggressive Reinigungsmittel für die Haut.