Tpffcelticsociety

Vor- und Nachteile der Laser-Haarentfernung


Vor- und Nachteile der Laser-Haarentfernung / Schönheit und Wellness

Die Vorteile der Laser-Haarentfernung Sie sind zweifellos, da es eine schnelle und sichere Methode ist, die die Haut für lange Zeit (in vielen Fällen definitiv) haarfrei hält und es ermöglicht, große Flächen zu depilieren.

Darüber hinaus hat es auch medizinische Anwendungen, und Patienten mit Pathologien wie Pseudofollikulitis oder Hirsutismus oder solche, die Hauttransplantate entfernen mussten, haben von dieser Technik profitiert.

Nachteile der Laser-Haarentfernung

Wir dürfen jedoch nicht die Tatsache aus den Augen verlieren, dass Laser-Haarentfernung einige Nachteile hat:

Ärger und Brennen

Wenn Sie den Laser anwenden, ist es normal, ein brennendes Gefühl oder Einstiche zu fühlen, die während der ersten zwei oder drei Sitzungen (wenn die Haare noch reichlich vorhanden sind), normalerweise ziemlich lästig sind, besonders wenn Sie einen Bereich rasieren, wo die Haut ist besonders empfindlich, wie Englisch. Die Kühlanlagen, die einige Geräte enthalten, reduzieren die Schmerzen ziemlich stark und ab der vierten Sitzung sind die leichten Punktionen vollkommen tolerierbar. In jedem Fall ist das Ziehen der Haare mit Wachs auch nicht angenehm, und die Laser-Haarentfernung hat den Vorteil, dass das Wachstum der Haare stark verzögert wird und die Sitzungen zunehmend voneinander beabstandet sind.

Sie können den Arzt über die Möglichkeit der Verwendung eines Betäubungscreme Wenn die zu behandelnde Stelle sehr empfindlich ist oder eine hohe Follikeldichte aufweist, ist sie jedoch ziemlich umständlich anzuwenden, da Sie sie etwa eine Stunde vor der Sitzung anwenden und den Bereich mit einem Plastik abdecken sollten.

Wie bei anderen ästhetischen Behandlungen entwickelt sich die Laser-Haarentfernung weiter und in den letzten Jahren gab es einen neuen Laser, den Vectus ™, der, zusätzlich zu seiner Fähigkeit, mehr Haare pro Sitzung zu eliminieren-was ist Es eignet sich ideal für große Bereiche wie die Beine - es ist praktisch schmerzlos, da es die Energie auf homogene Weise anwendet, um lästige Hitzewellen zu vermeiden.

Rebellengebiete

Es ist jedoch wichtig hervorzuheben, dass es Bereiche gibt, in denen die Haare wieder hartnäckig auftauchen, wie dies bei den Gesichtsbereich. Wir haben bereits erklärt, dass dies daran liegt, dass während der Sitzung die aktiven Haare entfernt werden, aber der Laser nicht die Haarfollikel in Ruhe beeinflusst, die im Laufe der Zeit aktiviert werden können. Dennoch ist es immer noch bequem, überschüssige Gesichtsbehaarung per Laser loszuwerden, da die neuen Haare mit jeder anderen Enthaarungsmethode gleichberechtigt wären oder auch wenn keine verwendet würde.

Im Gesichtsbereich tendieren die Haare dazu, mit größerer Beharrlichkeit wieder aufzutauchen.

Androgene oder verwandte Hormone stimulieren auch das Haarwachstum, sowohl bei Männern während der Reifung (Thorax, Abdomen, Rücken, unterer Rücken ...) als auch bei bestimmten Frauen, die an hormonellen Störungen (wie Hyperandrongenismus) leiden, und in diesen Fällen Die Patienten benötigen im Laufe der Zeit Auffrischungssitzungen, um neue Haare zu entfernen.

Graues Haar und feines Haar

Der Laser beseitigt weder graue, noch feine und helle Haare. Feine Haare (am häufigsten auf Frauengesichtern) absorbieren das vom Laser emittierte Licht nicht, selbst wenn es dunkel ist, und deshalb muss der Arzt die Eigenschaften der Haut des Patienten beurteilen, um zu sehen, ob dies der Fall ist Es ist möglich, den Laser zu verwenden, um diese Art von Haar in Ihrem speziellen Fall zu enthaaren.

Dunkle Haut

Obwohl es Lasergeräte gibt, die mit relativer Sicherheit auf dunkler Haut verwendet werden können, muss der Patient zuvor von einem Arzt untersucht werden. Außerdem kann das Verfahren weniger effektiv und ärgerlicher sein.

In der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft ist es kontraindiziert, Laser-Haarentfernung in Bereichen in der Nähe der Bauch- und Beckenregion durchzuführen, um eine mögliche Schädigung der Plazenta oder des Fötus zu vermeiden. Bei Gebieten, die weit vom Fötus entfernt sind, sollte die schwangere Frau vorher ihren Arzt konsultieren oder die Behandlung bis nach der Geburt unterbrechen.

Lichtempfindlichkeit

Wenn Sie irgendeine Art von Medikamenten einnehmen, sollten Sie den Arzt warnen, um zu überprüfen, ob die Medikamente Lichtempfindlichkeit produzieren, wie es bei Isotretinoin der Fall ist. Sie sollten auch benachrichtigen, wenn Sie mit einer neuen Pathologie diagnostiziert werden oder wenn Sie eine neue Medikation verschrieben bekommen, bevor Sie eine neue Sitzung der Laser-Haarentfernung einreichen, falls irgendeine Interaktion auftreten könnte.

Obwohl das Risiko minimal ist, wenn die Haarentfernung von einem qualifizierten Fachmann mit vorheriger Beurteilung durch einen Arzt durchgeführt wird, kann es vorkommen, dass das Melanin der Haut des Patienten einen Teil der für den Haarfollikel bestimmten Lichtenergie und folglich die Haut absorbiert Überhitzung und erhebliche Reizung oder sogar eine Verbrennung.

Daher ist es wichtig, dass Sie die Empfehlungen der Spezialisten befolgen und die Haut nicht der Sonne aussetzen oder Selbstbräunung vor den Sitzungen anwenden, und abhängig von Ihrem Hautphototyp kann diese minimale Zeit ohne Sonnenexposition sogar zwei Monate betragen Realität, je mehr, desto besser).

Um das Risiko einer Überhitzung der Haut zu reduzieren, verfügt das Gerät über ein integriertes Kühlsystem.