Tpffcelticsociety

Verwendung von Kurkuma in Curry und Kochen


Verwendung von Kurkuma in Curry und Kochen / Schönheit und Wellness

Die offensichtlichste Verwendung von Kurkuma ist in der Gastronomie, als unverzichtbarer Bestandteil des berühmten Curry. Für die Entwicklung dieser wertvollen Gewürz eine beliebige Anzahl von ihnen mischen, einschließlich der Regel nicht verpassen, sowie Kurkuma, Ingwer, Muskatnuss, Pfeffer, Kardamom, Zimt und Safran verwendet werden. Aber die kulinarische Vielfalt der traditionellen orientalischen Küche, und die offene und freie Phantasie der Schöpfer in Küche sie geben viel mehr und können auch andere einschließen Gewürze nicht so häufig wie Nelken, Koriander, Anis oder Kreuzkümmel.

Es gibt eine Vielzahl von Currys allein in Indien, einige weitere aromatische wie Madras Curry, andere würzig wie Curry Hot (hot) oder Licht wie Curry Mild (weich). Es wird oft als Ersatz für den viel teureren Safran verwendet.

Die Curry-Sauce verwendet wird, wie allgemein bekannt ist, um den Geschmack vieler Gerichte wie Reis, Nudeln, Suppen, Cremes Gemüse, Couscous, Salate, Gemüse, Fleisch und Fisch, die einen intensiven Geschmack und gelbliche Farbton Funktion gibt . Kurkuma ist auch eine sehr wertvolle Zutat in der vegetarischen und veganen Küche. Es wird in Schalen eingebaut, wie zum Beispiel Reis Curry, Kurkuma Gemüse variiert, Frucht-Smoothie mit Kurkuma, Kurkuma Gemüse Milchen und so weiter.

Wir bieten Ihnen einige Beispiele von möglichen Anwendungen von Kurkuma in der Küche aus verschiedenen Internet-Rezepten als Anleitung gerettet:

  • Smoothie aus Spinat, Äpfeln und Bierhefe mit Kurkuma.
  • Flüssige Ananas, Melone, Orange und Kurkuma.
  • Langer Reis mit Gemüse und Kurkuma.
  • Gemüse sautiert mit Kurkuma und Safran.
  • Tomatencreme mit Kurkuma.
  • Quiche von Salat, Koriander und Kurkuma.
  • Gebackenes Huhn mit Kurkuma und Pflaumen.
  • Hähnchenbrust mit Quinoa, Reis und Kurkuma.
  • Steinbutt gebacken mit Pilzen und Kurkuma.
  • Pinchos Morunos mit Pfeffer und Kurkuma.
  • Rührei mit Kurkuma.
  • Gemüsesuppe von Erbsen und Blumenkohl mit Kurkuma.
  • Bananensmoothie mit Kurkuma.
  • Rote-Bete-Wurzeln, Banane und Kurkuma-Smoothie.
  • Mango, Ingwer und Kurkuma Smoothie
  • Gelbwurz-, Orangen- und Ingwergelee.
  • Mate Tee, Ingwer und Kurkuma.