Tpffcelticsociety

Infant Yoga, wann und warum auf Kinder ausrichten


Infant Yoga, wann und warum auf Kinder ausrichten / Babys und Kinder

Entspannung, größere Konzentration, Selbstkontrolle und Körperbeherrschung sind die Hauptsäulen von Yoga, einer jahrtausendealten Disziplin, zu der viele Erwachsene bereits gehören Süchtige. Also, Männer und Frauen, die es praktizierten, bevor sie Väter waren (oder sogar während der Schwangerschaft), tun dies auch weiterhin mit ihren Babys von einigen Monaten.

Im Fall von Kindern haben sie eine größere körperliche (und geistige) Flexibilität und sind deshalb ausgezeichnete potentielle Yogalehrer. Bieten Sie ihnen deshalb das Wohlergehen dieser Praxis an, indem Sie sie auf Klassen von Kinderyoga In einem frühen Alter, wenn Gewohnheiten und Verhaltensweisen etabliert werden, die die Persönlichkeit kennzeichnen, ist es eine sehr gute Option. Und was ist das ideale Alter ?, werden die Eltern fragen. Nun, Almudena Ovejero, Hatha Yoga Lehrerin, spezialisiert auf Yoga für Kinder, gibt uns die Antwort: "Ideal wäre es für Kinder, Yoga von 4 bis 5 Jahren zu beginnen und den Unterricht an diese Phase der Kindheit anzupassen." .

Wie jeder, der nur minimal in der Welt des Yoga geschnüffelt hat, wissen wird, gibt es verschiedene Modalitäten innerhalb dieser Praxis. Was können wir dann auf unsere Kinder richten? Almudena, derzeit Leiterin des Universe Yoga Salamanca, stellt klar, dass "jede Art von Yoga für Kinder von Vorteil sein kann, vorausgesetzt, sie werden von einem qualifizierten Fachmann geleitet, der weiß, wie man zuhört und die Bedürfnisse jedes Kindes erfüllt." Und es ist, dass am Anfang der lernen Es ist sehr spielerisch gemacht: "Die Kinder werden beginnen, ihren eigenen Körper zu entdecken und zu kennen, den Asanas (Haltungen) zu verschiedenen Elementen der Natur wie Tiere und Pflanzen, um die Koordination durch Tänze und Tänze der Welt als eine Gruppe zu arbeiten, um Kreativität mit der Arbeit von zu entwickeln MandalasEntspannung durch Visualisierungen, Geschichten, Mantra usw. ".

Daher werden unsere Kinder, wenn sie einmal die Modalität oder den Stil des Yoga gewählt haben (oder mehrere davon kombinieren), von seinen positiven Wirkungen profitieren, fast ohne es durch die Realität zu erkennen spielen; und allmählich werden wir sehen, wie es ihnen hilft, körperlich und geistig gesünder zu werden.