Tpffcelticsociety

Vorteile der Bildung in der Natur


Vorteile der Bildung in der Natur / Babys und Kinder

Kinder haben das Vergnügen, fast angeboren zu springen, zu rennen, zu klettern oder draußen zu spielen. Daher ist die Verbindung zwischen Bildung und Natur für sie so vorteilhaft. In der Tat gibt es laufende Untersuchungen, die analysieren, wie positiv sie die Entwicklung von Kindern in der natürlichen Umgebung beeinflusst. Zum Beispiel, eine Studie über die Auswirkungen von Grünflächen auf die kognitive Entwicklung, durchgeführt von einem Team von Forschern aus dem Zentrum für Forschung in Umwelt Epidemiologie (CREAL), der Universität von Kalifornien und anderen europäischen Institutionen hat festgestellt, dass das Lernen umgeben von Die Natur verbessert Prozesse wie Gedächtnis, Aufmerksamkeit und Problemlösung.

Und es scheint, dass die Vorteile von Outdoor-Unterricht Es gibt mehrere und in verschiedenen Bereichen, wie Silvia Corchero, Hilfspädagogin der Bosquescuela Cerceda, betont: "Der Kontakt mit der Natur und die Bewegungsfreiheit kommt der körperlichen, emotionalen und kognitiven Entwicklung von Kindern zugute". Die Befürworter der Methodik der Outdoor-Bildung heben all diese Vorteile für Kinder hervor:

  • Das Immunsystem ist gestärkt und es gibt weniger Fälle von Fettleibigkeit (Kinder laufen viel und treiben mehr Sport), Asthma und Allergien.
  • Motorische Fähigkeiten (Gleichgewicht, Agilität und Koordination) verbessern sich, wenn sie in einer natürlichen Umgebung ausgebildet werden.
  • Lernen im Freien ist effektiver, weil es auf Erfahrung basiert. Die Kinder beobachten, besuchen und konzentrieren sich mehr (sie sind wacher als wenn sie in einem geschlossenen Klassenzimmer sind). Sie zeigen auch eine Verbesserung ihrer Fähigkeit zu begründen und Entscheidungen zu treffen.
  • Es entwickelt sich Unternehmergeist und Eigeninitiative sowie Autonomie. Gleichzeitig wird beobachtet, dass Kinder mehr Selbstdisziplin haben.
  • Die Kinder, die diese Art von Schule besuchen, sind kreativer und phantasievoller und zeigen größere Phantasie.
  • Teamarbeit und ein Gefühl der Zusammenarbeit werden gefördert. Kinder helfen anderen sehr
  • Die Kleinen zeigen mehr Sorgfalt und Schutz der Umwelt (und erwerben breite ethische Werte).
  • Es gibt eine sehr positive sozio-emotionale Entwicklung. Kinder haben weniger Stress und Anspannung und in diesem Sinne scheint es, dass gewalttätiges Verhalten minimiert wird.

Darüber hinaus weist Silvia Corchero darauf hin, dass "in der Natur die Fälle von Jungen und Mädchen stark abnehmen".überdiagnostiziert für Aufmerksamkeitsdefizit und Hyperaktivität ".

Kurz gesagt, die Outdoor-Bildung es wäre eine gesunde Option für unsere Kinder, sowohl mental als auch physisch, die ihnen schwierige Erfahrungen in geschlossenen Räumen bietet. Wert es.